PLANTA-Hybrid

Klassisches und agiles
Projektmanagement
Jede Projektsituation
flexibel meistern

PLANTA-Hybrid

Nutzen Sie die Vorteile beider Welten!

Dank Synchronisation von PLANTA pulse mit PLANTA project können die Vorteile beider PM-Methoden in einem Hybridsystem genutzt werden.

Der Einsatz bietet sich für ganze Projekte aber auch für einzelne Phasen von Projekten an. Mögliche Anwendungsbereiche: Produktentwicklung (nicht nur Software-Entwicklung), im Service-Bereich (z.B. Hotline), bei Marketing-Kampagnen, bei der Einführung neuer Prozesse im Unternehmen sowie bei IT-Projekten.

Kombination mit PLANTA project als Hybrid-System

Mit PLANTA project kann die detaillierte Planung von Projekten und die Kontrolle von Budget, Ressourcenauslastung und Projektfortschritt sowie das Reporting der mit PLANTA pulse geplanten Projekte erfolgen.
Mit PLANTA pulse kann die agile Planung von Teilprojekten oder Projekten innerhalb der Projektteams durchgeführt werden.
Dank Synchronisation per Webservices haben Sie stets aktuelle Daten im agilen und klassischen Projektmanagement.

Integrierte Zeiterfassung
  • Jedes Mitglied kann Arbeitszeiten erfassen und einen Überblick über seine Rückmeldungen bekommen.
  • Bei Einsatz als Hybrid-System sind rückgemeldete Zeiten aus PLANTA pulse dank Synchronisation stets aktuell im entsprechenden PLANTA project-Vorgang.
Die funktionale Schnittstelle für effektives hybrides Projektmanagement
  • Profitieren Sie von den Vorteilen des klassischen Projektmanagements:
    Projekt inklusive Ressourcenmanagement und Budgetverwaltung in PLANTA project planen und dann mit PLANTA pulse synchronisieren
  • Intuitive Detailplanung der einzelnen Vorgänge:
    Vorgänge werden automatisch als Boards angelegt, die Ressourcen als Mitglieder hinzugefügt, Kommunikation und Aufgabenverteilung erfolgt direkt im Board
  • Flexibilität im Team:
    Alle Mitarbeiter haben dank Checklisten und Erledigt-Status den aktuellen Fortschritt immer im Blick und können ihre Arbeitsstunden direkt in PLANTA pulse erfassen
  • Weniger Arbeitsschritte für mehr Produktivität:
    Sofortige Übertragung der in PLANTA pulse erfassten Arbeitsstunden nach PLANTA project

Anwendungsbeispiel

Die Entwicklung einer neuen Website mit PLANTA project und PLANTA pulse

Eine neue Website soll entwickelt werden. Für die optimale Verwaltung von Terminplänen, Ressourcen und Budget nutzt der Projektmanager für die Projektplanung PLANTA project. Das Entwicklerteam greift für die Detailplanung der einzelnen Sprints auf PLANTA pulse zurück, um im tatsächlichen Arbeitsprozess alle Aufgaben agil und intuitiv managen zu können.

  • Projektleiter: Planung des Projekts „Neue Website“ in PLANTA project
  • Synchronisation der Sprint-Vorgänge mit PLANTA pulse
  • Übergabe der Leitung an das Entwicklerteam: Dank vordefiniertem Board-Layout (Bsp.: „Backlog“, „To be done“ etc.) und automatischer Übernahme der Ressourcen in PLANTA pulse kann die Arbeit sofort beginnen.
  • Entwicklerteam: selbstorganisierte Planung und Durchführung in PLANTA pulse
    • Das Entwicklerteam diskutiert, was im ersten Sprint umgesetzt werden soll. Der Teamleiter erstellt in PLANTA pulse die ersten Karten, weist die Aufgaben zu und legt Deadlines fest.
    • Alle Teammitglieder können nachverfolgen, wofür sie eingeteilt wurden.
    • Dank individueller Labels werden Prioritäten vergeben, sodass die Teammitglieder sich ihre Arbeit bestmöglich einteilen können.
    • Die Teamkommunikation läuft über das Board: Anmerkungen und Dokumente werden zu den Karten hinzugefügt und stehen allen Mitgliedern zur Verfügung.
    • Das Team nutzt das Board zur unkomplizierten Zeiterfassung: Arbeitsstunden werden direkt auf den Aufgabenkarten eingetragen.
    • Der Projektleiter kann den Fortschritt in PLANTA project nachverfolgen, da die auf dem Board erfassten Stunden direkt übernommen werden.
  • Monitoring und Auswertung des Projekts und seiner einzelnen Vorgänge hinsichtlich festgelegter Zeit und Kosten durch den Projektleiter in PLANTA project
Ergebnis
  • Ein erfolgreiches Projekt, bei dem die Stärken der klassischen und der agilen Methode miteinander verbunden werden.
  • Dank schnellem Feedback vom Kunden und dem eigenen Team können Zwischenergebnisse an neue Anforderungen angepasst werden (adaptive Planung) und das Endergebnis eine deutliche Verbesserung zur ursprünglichen Planung darstellen, die sich unter Umständen erst im Verlauf der Entwicklungszyklen konkretisiert (VUCA-Welt).
Hybrides Projektmanagement ist variabel einsetzbar im Unternehmen

Entsprechend der individuellen Anforderungen an das jeweilige Projekt können die agilen und klassischen Elemente pragmatisch eingesetzt werden und je nach Größe und Komplexität die beste hybride Variante für das Gesamtprojekt und seine Teilprojekte gefunden werden.

PLANTA Hybrid Terminplan

Hier finden Sie mehr Infos zum agilen und klassischen Projektmanagement mit:

PLANTA project